© Feller

Historischer Marktplatz in Bernkastel

  • Bernkastel-Kues

Der historische Bernkasteler Marktplatz ist im Mittelalter vom selbstbewussten, unternehmungsfreudigen, kühnen und stolzen Bürgertum erbaut worden und strahlt dessen Geist noch immer aus. Die über 400-jährige Geschichte wird in beeindruckender Weise mit Glanz und Wärme widergespiegelt.

Der Platz zeichnet sich durch seine einmalige Grazie und Würde aus und hebt sich von anderen Marktplätzen in Deutschland ab, da er anziehende Gemütlichkeit mit unbeschwerter Fröhlichkeit vereint und so zur guten Stube der Stadt wurde. Er dient zugleich als ihr Festsaal, der Mittelpunkt und das Herzstück ihres Lebens. Die 400 Jahre alten Fachwerkhäuser, das Renaissance-Rathaus (1608), der St.-Michaels-Brunnen (1606) und das viel bewunderte, reizvolle „Spitzhäuschen” (1416) sind ein Spiegelbild lebendiger Poesie des Mittelalters. Das Filigranwerk des Brunnengitters, Ornamente und bunte Balkenzeichnungen im Fachwerk der Häuser, die kunstvollen Wetterfahnen an den Dachgiebeln legen noch heute vom einstigen Wohlstand und der Geschichte dieser Stadt ein beredtes Zeugnis ab.

Auf der Karte

Gestade 6

54470 Bernkastel-Kues

DE


Tel.: (0049) 6531 500190

Fax: (0049) 6531 5001919

E-Mail:

Webseite: www.bernkastel.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Der Marktplatz ist jederzeit zugänglich


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.