© Ferienland Bernkastel-Kues

Maximilian-Kolbe-Kirche

  • Burgen

Ein katholisches, dem heiligen Markus geweihtes Gotteshaus ist für Burgen bereits 1086 nachweisbar. Die heutige Kapelle wurde 1908 erbaut und gilt als "Kleinod der Kirchenbauweise zu Beginn des 20. Jahrhunderts".

Nur eine so kleine katholische Kirche im Einzugsgebiet des Erzbistums Trier? Tatsächlich gehörten Burgen und fünf weitere Nachbarortschaften nie zum kurtrierischen Gebiet, sondern können sich unter dem historischen Wappen der Veldenzer Grafschaft auf altes protestantisches Erbe berufen.

Auf der Karte

Bergstraße 7

54472 Burgen

DE


Webseite: www.burgen-bernkastel.de


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.