© WFB

Staustufenblick Wintrich/Minheim

  • Piesport

Hier am Staustufenblick kann man den Schiffsdurchgang an der Schleuse Wintrich/Minheim eindrucksvoll verfolgen. Ein Schleusenvorgang dauert in der Regel 35 Minuten. Manche der großen Binnenfrachtschiffe transportieren rund 4000 Tonnen Fracht, umgerechnet so viel wie 260 LKW-Ladungen. Das auf der rechten Moselseite installierte Wasserkraftwerk liefert 90 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom, Energie für 24000 Haushalte.

Die Mosel entspringt am Col de Bussang in den französischen Vogesen, 735 Meter über dem Meeresspiegel. Seit ihrem Ausbau zur Großschifffahrtsstraße in den Jahren 1958 -1964 verbindet sie die Saar und das französische Kanalnetz mit dem Rhein, in den sie nach 520 Kilometern bei Koblenz (60 m ü. NN) mündet. Auf der 270 Kilometer langen Ausbaustrecke entstanden 13 Staustufen mit oberen und unteren Vorhafen, je einer Wehranlage, einer Schiffsschleuse und einer Bootsschleuse. Außerdem wurden an den neuen Staustufen im deutschen und deutsch-luxemburgischen Abschnitt Wasserkraftwerke errichtet.

Auf der Karte

Heinrich-Schmitt-Platz 1

54498 Piesport

DE


Tel.: (0049) 6507 2027

Fax: (0049) 6507 2026

E-Mail:

Webseite: www.piesport.de


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.