© Saar-Obermosel-Touristik / Foto: HP Merten

Tempelanlage Tawern

  • Tawern

Diese römische Tempelanlage vermittelt einen guten Eindruck antiken Glaubens. Dazu ist sie idyllisch im Wald gelegen und ein schönes Ausflugsziel.

Über der alten Straßensiedlung Vicus Tabernae, dem Ursprung des Ortes Tawern, thront die große rekonstruierte Tempelanlage mitten im Wald. Hier auf dem Metzenberg, etwa 15 Kilometer vor Trier, konnten Reisende auf dem Weg nach Trier einen ersten Blick auf die Stadt werfen. Vor allem aber hatten sie hier Gelegenheit, den Göttern zu danken und sie gnädig zu stimmen. Merkur war der Hauptgott des Tempelbezirks und zuständig für das Gewerbe, den Handel und den Verkehr. Aber nicht nur Reisende kamen hier her, die Tempel waren auch eine Verehrungsstätte für einheimische Pilger. Ein Portalbau führte in den Bezirk hinein. Auf der höheren Terrasse sind zwei Tempel unterschiedlichen Typs wiederaufgebaut, ein gallo-römischer Umgangstempel und eine Kapelle daneben.

Die Tempelanlage befindet sich am Wanderweg G11. Ab dem Waldparkplatz sind es noch ca. 10 bis 15 Minuten zu Fuß.

Eine Station der Straßen der Römer.

Vergangenheit neu erleben

Machen Sie sich Ihr ganz eigenes Bild von der Vergangenheit: Mit der kostenlosen ARGO-App können Sie den Tempelbezirk vor Ort über Augmented Reality in seiner ursprünglichen Größe und in 360°-Darstellung betrachten. Zum Download der kostenlosen ARGO-App (www.ar-route.de).

Informationen zur Urlaubsregion Saar-Obermosel finden Sie unter www.saar-obermosel.de

Auf der Karte

Auf dem Metzenberg

54456 Tawern

DE


Tel.: 0049 6501 17969

E-Mail:

Webseite: www.roemisches-tawern.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Dienstag, 11.05.2021 00:00 - 00:00
Mittwoch, 12.05.2021 00:00 - 00:00
Donnerstag, 13.05.2021 00:00 - 00:00
Freitag, 14.05.2021 00:00 - 00:00
Samstag, 15.05.2021 00:00 - 00:00
Sonntag, 16.05.2021 00:00 - 00:00
Montag, 17.05.2021 00:00 - 00:00
Dienstag, 18.05.2021 00:00 - 00:00
Mittwoch, 19.05.2021 00:00 - 00:00
Donnerstag, 20.05.2021 00:00 - 00:00

Die Tempelanlage ist frei zugänglich und kann jederzeit besichtigt werden.



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.