© Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH

Mosel-Winter-Wanderung von Reil nach Bullay

  • leicht
  • 8,10 km
  • 2 Std. 45 Min.
  • 210 m
  • 240 m
  • 90 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Eine gelungene Kombination von Mosel-Wein-Kulturlandschaft und technischen Besonderheiten, plus Aussichten und Naturerlebnis. So könnte man diese Strecken-Winter-Wanderung überschreiben. Die Start- bzw. Zielpunkte Bullay und Reil sind gut mit der Moselweinbahn verbunden. Die Strecke (folgen Sie der Moselsteig-Markierung bzw. von der Marienburg bis Bullay der Moselsteig-Zuweg-Markierung) kann in beide Richtungen begangen werden. Highlights sind die Doppelstockbrücke Bullay-Alf, die Marienburg, der Aussichtsturm auf dem Prinzenkopf, das Pündericher Hangviadukt, der Leofelsen sowie die Aussicht und Kapelle auf dem Reiler Hals. So viele Höhepunkte konzentriert auf einer nur 8 km langen Strecke! Und dazwischen wunderbare Wege durch Wald und Weinberge. Zum Abschluss stehen die gastronomischen Betriebe in Bullay und Reil zur Auswahl, während man auf die Rückfahrt mit der Moselweinbahn wartet. Die Rückfahrt ist, auch wenn sie nur 5 Minuten dauert, wieder ein Erlebnis.

Allgemeine Informationen

Tipp des Autors

In Reil und Bullay bestehen Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie die Winter-Öffnungszeiten und Schließtage (Infos bei der Tourist-Information Zeller Land, Tel. 06542-96220 , info@zellerland.de)

Anfahrt

Reil: Abzw. B 53 zwischen Traben-Trarbach und Zell über die Brücke, Abzw. von der B 49 zwischen Wittlich und Cochem über die L 105 nach Reil

Bullay: über die B 53

Parken

Reil: Am Bahnhof gibt es nur ein eingeschränktes Parkplatzangebot, ausreichende Parkmöglichkeiten am Moselufer.

Bullay: Parkplätze direkt am Bahnhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Reil und Bullay: Haltepunkte der Moselweinbahn (Bullay – Traben-Trarbach)

www.vrt-info.de

Weitere Informationen

Mosellandtouristik GmbH

Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues; Telefon: 06531/97330

www.moselsteig.de

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.