© TTM

In 154 Tagen

Der Untergang des römischen Reiches

Die große Landesausstellung "Der Untergang des Römischen Reiches" ist ab Juni 2022 in drei Trierer Museen zu sehen. Bestaunen Sie einzigartige Fundstücke und erfahren Sie, warum die Weltmacht zerfiel. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Preise und Führungsangebote finden Sie unter: untergang-rom-ausstellung.de

Die große Landesausstellung "Der Untergang des Römischen Reiches" ist ab Juni 2022 in drei Trierer Museen zu sehen. Bestaunen Sie einzigartige Fundstücke und erfahren Sie, warum die Weltmacht zerfiel.

Das römische Imperium war gewaltig. Es nahm auf seinem Höhepunkt ein riesiges Gebiet ein, das die meisten Teile des heutigen Europas, Nordafrikas sowie des Nahen Ostens umfasste. Nur dank intelligenter Führung, einer straffen Verwaltung und innovativer Infrastruktur konnte es Jahrhunderte überdauern. Und trotzdem ging das Römische Reich unter – aber warum und wie? Die Gründe werden schon lange diskutiert. Gab es Vorboten des Zerfalls? Wie verwaisen einstmals blühende Metropolen? Und was ist das Erbe des gefallenen Imperiums?

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Preise und Führungsangebote finden Sie unter: untergang-rom-ausstellung.de

Dort finden Sie auch das Begleitprogramm zur Ausstellung: untergang-rom-ausstellung.de/kalender

Freuen Sie sich ebenso auf das Kulturprogramm der Stadt Trier, das ergänzend zu der großen Landesausstellung „Der Untergang des Römischen Reiches“ in diesem Jahr in Trier stattfindet. Es lebt von den vielfältigen Initiativen der Trierer Kulturszene, sich mit dem untergehenden Imperium künstlerisch auseinanderzusetzen – und ermöglicht uns einen zusätzlichen Blick auf diesen faszinierenden Themenkomplex und all die Fragen, die mit ihm einhergehen. Alle Informationen zum Programm finden Sie unter: trier-info.de/highlights/kulturprogramm-der-untergang-des-roemischen-reiches.



Weitere Termine

Juni 2022

Auf der Karte

Rheinisches Landesmuseum Trier

Weimarer Allee 1

54290 Trier

DE


Tel.: (0049) 651 97740

Fax: (0049) 651 9774222

E-Mail:


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.