© Kulturamt Stadt Wittlich

In 14 Tagen

Führung durch das Große Landschaftstheater

Führung durch die Ausstellung „Großes Landschaftstheater – Britische Maler des 19. Jahrhunderts an der Mosel“ im Rahmenprogramm der Wittlicher Weihnachtstage 2022

Seit dem 9. Oktober 2022 ist in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus in Wittlich die hochästhetische Ausstellung „Großes Landschaftstheater – Britische Maler des 19. Jahrhunderts an der Mosel“ zu besichtigen. Es gelang dem Kulturamt der Stadt Wittlich dank des Kurators Dr. Richard Hüttel neben Leihgaben aus anderen Museen und kommunalen Einrichtungen auch Werke privater Sammlerinnen und Sammler, die noch nie öffentlich präsentiert wurden, zu entleihen.
Zahlreiche Briten und Britinnen bereisten Mitte des 19. Jahrhunderts das europäische Festland und freuten sich an den romantischen Flusstälern, der Loire, der Maas, dem Rhein und der Mosel. Aus der beginnenden Industrialisierung flüchteten sie in romantische, ursprüngliche Landschaften und beschrieben diese in Bildern und Texten. Mary Shelley, die Autorin des „Frankensteins“, klagte zwar über große Hitze und extrem steile Berge an der Mosel, war aber fasziniert von der wilden Natur. Auf den Bildern der Ausstellung sind in der Tat häufig alpin anmutende Berge, gekrönt von einer Burgruine in diffusem Nebellicht über dem Flusstal, wo sich die Sonne im Wasser spiegelt, zu sehen. Wunderschön gewählte Farben vermitteln eine Stimmung der Idylle und der Schönheit.
Der Eintritt kostet € 5. Einen Gutschein für ein Getränk auf dem Weihnachtsmarkt erhalten die Besucher(innen) zusätzlich.
Weitere Informationen und Anmeldung unter 06571/146624 oder info@kulturamt.wittlich.de

Weitere Termine

Dezember 2022

Auf der Karte

Kulturamt der Stadt Wittlich

Neustraße 2

54516 Wittlich

DE


Tel.: (0049) 6571 146624

E-Mail:


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.