© Ticket Regional

In 44 Tagen

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Jeder kennt Michael Endes liebevolle, spannende Geschichte von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer, nicht zuletzt durch die zauberhafte Adaption der „Augsburger Puppenkiste. Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Musical-Version dieser wunderbaren Freundschaftsgeschichte, die seit ihrer Uraufführung im Jahr 1999 bereits zwei Millionen kleine und große Besucher begeisterte. Der Erfolgsautor Christian Berg und die Liedermacherlegende Konstantin Wecker haben basierend auf Michael Ende´s Roman ein ebenso spannendes wie feinfühliges Musical mit einprägsamen, niveauvollen Liedern, klugen Dialogen und kindgerechtem Witz geschaffen.

Die Idylle auf der "Insel mit zwei Bergen" Lummerland gerät ins Wanken, als der Postbote eines Tages ein Paket bringt, in der sich ein schwarzes Baby befindet. Das Waisenkind erhält von Lukas, dem Lokomotivführer den Namen Jim und wird von der Ladenbesitzerin Frau Waas großgezogen. Das Problem: Für einen weiteren Bewohner ist eigentlich kein Platz auf der winzigen Insel. Um das zu ändern, beschließt König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, den Bahnbetrieb einzustellen und die Lokomotive Emma abzuschaffen. Da Lukas sich nicht von seiner Emma trennen kann, fasst dieser schweren Herzens den Entschluss, Lummerland zu verlassen. Jim Knopf wiederum will sich nicht von seinem Freund Lukas trennen und entscheidet sich, ihn zu begleiten.
Auf ihrer Reise erleben sie die spannendsten Abenteuer, treffen ungewöhnliche Wesen wie den Scheinriesen Herrn Tur Tur und retten die Prinzessin Li-Si aus den Klauen der schrecklichen Drachenlehrerin Frau Mahlzahn. Für die Rückkehr nach Lummerland findet sich am Ende auch eine Lösung.
Kinder und Erwachsene - alle werden zum Mitmachen aufgefordert!
Dass die Produktion seit vielen Jahren so erfolgreich ist, liegt sicher auch daran, wie das Publikum in die Handlung integriert wird. Die Zuschauer sind der Regen, das Meer, die Fata Morgana und vieles mehr. Neben der Erkenntnis, daß nichts über wahre Freundschaft geht, nehmen große und kleine Kinder am Ende sicher auch so manchen Ohrwurm mit nach Hause.
Einlass: 17.30 Uhr

Weitere Termine

März 2023

Auf der Karte

Atrium Wittlich

Kurfürstenstraße 14

54516 Wittlich

DE



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.