© Theatergruppe Hetzerath e.V.

Heute

"Mord im Orientexpress" in Hetzerath

Die Theatergruppe Hetzerath e.V. präsentiert "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie im Bürgerhaus in Hetzerath.

Der Kriminalroman Mord im Orientexpress erschien erstmals 1934. Zwei Jahre zuvor war der kleine Sohn des amerikanischen Luftfahrtpioniers Charles Lindbergh entführt und trotz Zahlung einer hohen Lösegeldsumme ermordet worden. Dieses Verbrechen nahm Agatha Christie zur Vorlage eines ihrer berühmtesten Krimis: eine gemütliche Fahrt im berühmten Orientexpress sollte es für Hercule Poirot werden, der dank guter Beziehungen gerade noch so eine Fahrkarte für die Erste Klasse des berühmten Zuges ergattern konnte. Es ist schon eine merkwürdige Reisegesellschaft von extravaganten, exaltierten, kosmopolitischen und dubiosen Gestalten, die sich mit ihm auf den Weg von Istanbul nach London macht. Aus der gemütlichen Fahrt wird dann tatsächlich nichts, denn schon kurz nach der Abfahrt bleibt der Zug in der verschneiten Landschaft Serbiens stecken. Die Anspannung steigt, als sich die weiße Winteridylle jäh blutrot färbt: Einer der Mitreisenden wurde mit acht Messerstichen ermordet. Fehlende Spuren im Schnee lassen nur einen Schluss zu: Der Mörder befindet sich noch im Zug, und Poirot nimmt sich der Aufgabe an, das Verbrechen aufzuklären. Nach und nach trägt er Indizien zusammen, die mannigfaltiger nicht sein könnten: ein Taschentuch mit verräterischen Initialen, ein abgerissener Uniformknopf, ein geheimnisvoller Schaffner, den niemand kennt – und schließlich geschieht ein zweiter Mordversuch...
Für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig
Deutsch von Michael Raab
Regie: Ottmar Hauprich
Hercule Poirot - Heinz-Peter Eberhard/Monsieur Constantine Bouc - Daniel Zimmer/Mary Debenham - Katharina Tibo-Stemper/Hector McQueen - Kevin Zimmer/Michel, Schaffner u. Oberkellner- Andreas Berg/Prinzessin Natalya Dragomiroff - Daniela Minnebeck/Greta Ohlsson - Jutta Klaes-Berg/Gräfin Elena Andrenyi - Yvonne Willwert/Helen Hubbard - Tina Karls/Oberst Arbuthnot - Dieter Briesch/Samuel Ratchett - Jörg Thielen
Einlass: 1 Stunde vor BeginnTickets gibt es im Vorverkauf zum Preis von 16,- € in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen.

Weitere Termine

November 2022

Auf der Karte

Bürgerhaus Hetzerath

Kirchstraße 7

54523 Hetzerath

DE



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.