© casalQuartett

In 175 Tagen

Mosel Musikfestival: casalQuartett

Das Mosel Musikfestival lädt auch 2022 zu außergewöhnlichen Konzerten ein. Freuen Sie sich auf eine Konzertreihe die ihresgleichen sucht.

„Es gibt musikalische Begegnungen, die man nicht so schnell vergisst!“ So die Tageszeitung Luxemburger Wort über das Zürcher casalQuartett. Inhaltlich weht auch bei dem renommierten Streichquartett passend zum diesjährigen Thema des Kultursommers mit „Russian Treasures” eindrucksvoller „Ostwind”: im Jahr 1771 kam es zu einer folgenreichen musikalischen Begegnung, als keine Geringere als Katharina die Große den deutschen Geiger und Komponisten Anton Titz nach St. Petersburg einlud, mit dem Vorhaben, die russische Hafenstadt zum „Paris des Ostens” zu machen. Eine Begegnung, die fortan die Musik Russlands revolutionieren würde und die Streichquartettkultur in die Salons der kulturellen Hauptstadt brachte. Es waren unter anderem die namhaften Freitagskonzerte („Les Vendredis”) im Hause des einflussreichen Kaufmanns und Verlegers, N.P. Beljajew, die zur Inspirationsquelle vieler zeitgenössischer russischer Komponisten wurden. Einer von ihnen war Alexander Glasunow, auch „russischer Brahms” genannt, der von nun an Motive russischer Folklore mit westlichem Flair kombinierte. Aber auch die Werke einer weiteren Schlüsselfigur dürfen nicht fehlen: die Musik Tschaikowskys – und so verwandelt das casalQuartett die musikalischen Schätze der drei Komponisten eindrucksvoll in ein fesselndes und intimes Wandelwerk der russischen Geschichte, die im Barocksaal von Kloster Machern wieder lebendig wird!

Weitere Termine

Juli 2022

Auf der Karte

Kloster Machern

An der Zeltinger Brücke

54470 Bernkastel-Kues

DE


Tel.: (0049) 6532 951640

Fax: (0049) 6532 951639

E-Mail:

Webseite: www.klostermachern.de


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.