© Touristik Winingen

In 132 Tagen

Ostereierkippen am Weinhexbrunnen

Das Eierkibben am Ostersonntag ist ein uralter Winninger Brauch. Bei dem Versuch jedoch, das Wann, Wie und Warum seiner Entstehung näher zu erforschen, gelangt man bald zu der Erkenntnis, dass die überaus spärlichen Informationen hierüber eine genaue Bestimmung nicht zulassen.

 Ostereierkippen am Weinhexbrunnen

Man geht davon aus, dass sich das Eierkibben vor ca. 175 Jahren in Winningen etabliert hat. Ort des Geschehens war damals die heutige Osterstraße, die dieser Tatsache nach weitläufiger Auffassung ihren Namen verdankt. Hier traf sich die Bevölkerung nach dem Ostergottesdienst, um diesem bald Tradition gewordenen Brauch zu frönen. Später verlagerte sich der Ort des Eierkibbens dann in die Fährstraße, wo sich das ostersonntägliche Treiben fortan vor dem Haus des den älteren Winningern noch bestens bekannten Eierhändlers "Eier-Fritz" abspielte. Nach dem 2. Weltkrieg kam der Brauch zum Erliegen, wurde jedoch bald wiederentdeckt und zunächst in diversen Winninger Gasthäusern in kleineren Kreisen wiederbelebt, bevor sich der damalige Fremdenverkehrsverein 1970 entschloss, der Sache wieder einen öffentlichen Rahmen zu geben. Seither findet das Eierkibben in seiner jetzigen Form alljährlich am Ostersonntag im Weinhof statt und wird seit einigen Jahren vom Trommler- und Pfeiffer-Corps Winninge ausgerichtet.

Fröhliches Ostereierkibben am Weinhexbrunnen
Frönen auch Sie dem alten Brauch des Eierkibbens, einem unterhaltsamen Wettkampf mit vielen tausend bunten Ostereiern. Für beste Stimmung sorgt neben fröhlicher Blasmusik eine Winninger Spezialität, der Eierwein. Die kleinen Besucher freuen sich auf den Osterhasen-Kindergarten.
11.00 - 18.00 Uhr rund um den Weinhexbrunnen


Weitere Termine

April 2023

Auf der Karte

56333 Winningen

DE



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.