© H.D. Höllen

In 102 Tagen

Romantische Kammermusik

Ensemble 4-3-4: Hartwig Schubert, Violine Raphael Luig, Viola Hermann Müller, Cello Hans-Dieter Höllen, Klavier

Romantische Kammermusik 

Mozart schrieb seine beiden Klavierquartette in den Jahren 1785/86 (W. A. Mozart Klavierquartett g-moll KV 487 Allegro Andante Rondeau Pause J. Brahms Klavierquartett c-moll op. 60 Allegro non troppo Scherzo Allegro Andante Finale Allegro comodo).

Diese damals neue Gattung stieß bei den Zeitgenossen überwiegend auf Ablehnung, auch wegen des innovativen Kompositionsstils Mozarts. Erst die Nachwelt hat diese eindrucksvollen Quartette zu schätzen gelernt und sie haben den Anstoß gegeben für zahlreiche bedeutende Klavierquartette nachfolgender Komponistengenerationen. Brahms komponierte seine drei Klavierquartette zwischen 1850 und 1856. Das dritte Quartett c-moll wurde aber erst 1875 nach gründlicher Überarbeitung veröffentlicht. Die Stimmung des Werkes ist überschattet von dunklen Empfindungen, vielleicht durch die unerfüllte Liebe zu Clara Schumann, vielleicht auch durch den Tod seines Freundes und Förderers Robert Schumann. Im Kontrast dazu wirkt die Schönheit des Andante wie eine Oase der Ruhe.

Das Ensemble 4-3-4 wurde im Jahr 2000 von Musikern des Staatstheaters Saarbrücken und dem damaligen Leiter der Kreismusikschule gegründet. Es folgten zahlreiche Konzerte im Staatstheater Saarbrücken (Foyer-Konzerte), im Rahmen der Kreiskulturtage, in Schloß Weilerbach u.a. Schwerpunkt der Arbeit sind Klaviertrios und -quartette der Klassik und Romantik.

Ensemble 4-3-4:  

Hartwig Schubert, Violine

Raphael Luig, Viola

Hermann Müller, Cello

Hans-Dieter Höllen, Klavier

Weitere Infos:

www.kultur-in-schweich.de

Sonntag, den 30.04.2023; Beginn: 17:00 Uhr; Einlasszeit: 16:30 Uhr
Schweich, Synagoge; Die Synagoge ist barrierefrei erreichbar.

Eintritt: 15 € Vorverkauf über Ticket Regional; Mitglieder Kultur in Schweich e.V. ermäßigt (12,00€); Abendkasse 16 €     

Schüler: kostenfreier Eintritt!

www.ticket-regional.de


Weitere Termine

April 2023

Auf der Karte



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.