© Weingut Mönchhof

Weingut Mönchhof

Auf einen Blick

  • Ürzig
  • Gault-Millau,…
  • (0049) 6532 93164

Der Mönchhof, ehemals im Besitz der Zisterzienserabtei Himmerod, ist eines der ältesten Weingüter an der Mosel. Schon im Jahre 1177 bestätigte Papst Alexander III. den ersten Weinbergsbesitz der Abtei Ürzig.

Der Mönchhof, ehemals im Besitz der Zisterzienserabtei Himmerod, ist eines der ältesten Weingüter an der Mosel. Schon im Jahre 1177 bestätigte Papst Alexander III. den ersten Weinbergsbesitz der Abtei Ürzig. Die Himmeroder Mönche erbauten in dieser Zeit die Gewölbekeller und 1509 das heutige Gutsgebäude. 1804, nach der Säkularisierung unter Napoleon, konnte die Familie Eymael das Weingut in Paris ersteigern. Das VDP- Weingut Joh. Jos. Christoffel Erben wurde im Jahr 2001 übernommen. Zu den Weinbergen des Mönchhofs gehören erstklassige Lagen in den berühmten Steilhängen des »Ürziger Würzgarten«, des »Erdener Treppchen« und des raren »Erdener Prälat«. Sie sind ausschließlich mit wurzelechten, teilweise hundert Jahre alten Rieslingreben bepflanzt.

Eine Reise zum Mönchhof nach Ürzig können Sie mit einem mehrtägigen Aufenthalt in unserem Gutshof verbinden. In den elegant gestalteten Räumen und Gästezimmern werden Sie das unverwechselbare Ambiente des Mönchhofs genießen.

Auf der Karte

Mönchhof

54539 Ürzig

DE


Tel.: (0049) 6532 93164

Fax: (0049) 6532 93166

E-Mail:

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Samstag, 24.09.2022 11:00 - 19:00
Sonntag, 25.09.2022 11:00 - 19:00
Montag, 26.09.2022 09:00 - 11:30
Montag, 26.09.2022 14:00 - 17:00
Dienstag, 27.09.2022 09:00 - 11:30
Dienstag, 27.09.2022 14:00 - 17:00
Mittwoch, 28.09.2022 09:00 - 11:30
Mittwoch, 28.09.2022 14:00 - 17:00
Donnerstag, 29.09.2022 09:00 - 11:30
Donnerstag, 29.09.2022 14:00 - 17:00

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.