© Tourist-Information Erlebnis Rheinbogen

Römische Wasserleitung Brey

  • Brey
  • Für Kinder

Die Römische Wasserleitung in Brey ist ein bedeutsames Bodendenkmal aus der römischen Zeit, das den größten antiken Tunnelbau nördlich der Alpen darstellt.

Gleich zwei Wander-Traumstrecken der Kulturweg Brey Spay und der Traumpfad Rheingoldbogen führen zu der römischen Wasserleitung. Dieses archäologische Kleinod stellt (baugleich mit ähnlichen Anlagen in Saarbrücken und Düren) den größten antiken Tunnelbau nördlich der Alpen dar.

Folgen Sie dem Mühlweg Richtung Sportplatz und stellen dort Ihren PKW ab. Anschließend ca. einen 300 m leicht ansteigenden Wanderweg in den Wald folgen. Es gibt ausführliche Beschreibungen auf Schildern vort Ort. Erfahren Sie, was die Römer damals erbaut haben, um frisches Wasser zu haben. Zeitaufwand ca. 30 Minuten.

Dieses Aquädukt und die Möglichkeit den Schacht hinabzusteigen kann bei einer kostenlosen Führung von Mai bis Oktober jeden 1. Sonntag im Monat zwischen 10.00 und 12.00 Uhr besichtigt werden. Gruppen können sich jederzeit für eine Führung unter Telefon 02628-3119 anmelden.



Auf der Karte

Mühlweg / Sportplatz

56321 Brey

DE


Tel.: (0049) 2628 3119

E-Mail:

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Montag, 03.10.2022 00:00 - 00:00
Dienstag, 04.10.2022 00:00 - 00:00
Mittwoch, 05.10.2022 00:00 - 00:00
Donnerstag, 06.10.2022 00:00 - 00:00
Freitag, 07.10.2022 00:00 - 00:00
Samstag, 08.10.2022 00:00 - 00:00
Sonntag, 09.10.2022 00:00 - 00:00
Montag, 10.10.2022 00:00 - 00:00
Dienstag, 11.10.2022 00:00 - 00:00
Mittwoch, 12.10.2022 00:00 - 00:00
Das Aquädukt kann von Außen jederzeit besichtigt werden. Von Mai bis Oktober findet jeden 1. Sonntag im Monat zwischen 10.00 und 12.00 Uhr eine kostenlose Führung statt, dabei gibt es die Möglichkeit den Schacht hinabzusteigen. Gruppen können sich jederzeit für eine Führung unter Telefon 02628-3119 anmelden.

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.