© CC0 - TI Treis-Karden

In 13 Tagen

29. Kardener Stiftslesung

Was ist denn da in Treis-Karden los? Mord(s)lust in altem Gemäuer…? Ein Krimi aus dem Moselort verspricht Spannung: „Wildes Treiben auf der Burg“ 29. Stiftslesung mit Anja Balschun am 26. April im Kardener Museum

Was ist denn da in Treis-Karden los? Mord(s)lust in altem Gemäuer…? Ein Krimi aus dem Moselort verspricht Spannung: „Wildes Treiben auf der Burg“

29. Stiftslesung mit Anja Balschun am 26. April im Kardener Museum

Die regional bekannte und vielseitig engagierte Anja Balschun aus Koblenz entdeckte schon früh ihre Liebe zur Literatur und ist seit ihrer Kindheit eine echte Leseratte. Aus der Leseratte wurde schnell mehr. Statt nur zu lesen, schreibt sie lieber selbst. Und deshalb schlägt es jetzt 13! Zum einen, was die Anzahl der Kriminalromane aus Anja Balschuns Feder angeht, und zum anderen in Treis-Karden. Der entzückende Ort an der beschaulichen Untermosel wartet mit einem imposanten Dom in Karden und einer mächtigen Burganlage in Treis auf. Und nicht nur das, sondern auch mit einer ordentlichen Portion krimineller Energie.

Der neue Fall führt Ermittlerin Jana Reber mit ihren Kollegen Philipp Kirchner und Salik Elmas bei eisigen Temperaturen in ein Waldstück unterhalb der Wildburg. Dort erwarten sie die erschlagene Betty Bohnsack, Steuerberaterin mit eigener Kanzlei, und jede Menge Fragen.

Vorverkauf 12 Euro / Abendkasse 15 Euro

Inklusive: Kleingebäck und Museums-Schnupper-Rundgang

WIR EMPFEHLEN RECHTZEITIG TICKETS ZU KAUFEN

Tickets:
Buchhandlung Layaa-Laulhé (Inh. Petra Görtz), Oberbachstr. 9, 56812 Cochem
Café Belda, Marktplatz 1, 56332 Burgen
Tourist-Information Treis-Karden, Im Bahnhof, OT Karden, Tel. 02672-9157700

Eine Veranstaltung der Ortsgemeinde Treis-Karden mit Unterstützung der Buchhandlung Layaa-Laulhé (Cochem) und Café Belda (Burgen).

Weitere Termine

April 2024

Auf der Karte

Stiftskirche St. Castor

St. Castor-Str. 2

56253 Treis-Karden

DE


Webseite: www.treis-karden.de

Allgemeine Informationen


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.