© Theater Koblenz

In 28 Tagen

ganzOhr Literaturfestival – Gittersee

Lesung mit Charlotte Gneuß

„Kennen Sie das: Ihr Herz lodert, aber Sie tun so, als hätte es nie gebrannt? Das Herz der Charlotte Gneuß ist der einsame Jäger.“ – Monika Helfer 1976, im Dresdner Vorort Gittersee: Karin ist 16, hütet ihre kleine Schwester und hilft der renitenten Großmutter im Haushalt, die ihrer Zeit als Blitzmädel hinterhertrauert. Karins Vater verzwei­felt an der Reparatur seines Škodas wie an der des Familienlebens, und ihre Mutter würde am liebsten ein anderes Leben führen. Aufgehoben fühlt sich Karin bei ihrer Freundin Marie, dem einzigen Mädchen in der Klasse, das später nicht etwas machen, sondern etwas werden will: die erste Frau auf dem Mond. Und Karin ist verliebt: in ihren Freund Paul, der gerne Künstler wäre, aber im Schacht bei der Wismut arbeitet. Als Paul zu einem Ausflug aufbricht und nicht mehr zurückkommt, stehen eines Nachts zwei Uniformierte vor der Tür, und Karins Welt gerät aus den Fugen. In diesem eindringlichen Debütroman erzählt Charlotte Gneuß von einer Welt, die es nicht mehr gibt und von der Frage, ob Unschuld möglich ist. Immer wieder nähert sich die Autorin schreibend der DDR, der Realität und der Utopie, in der ihre Eltern aufwuchsen und die es heute nicht mehr gibt. Ihr Debütroman Gittersee stand auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2023, wurde mit dem 45. ZDF-“aspekte“-Literaturpreis 2023 und dem Jürgen Ponto-Preis 2023 ausgezeichnet.

Weitere Termine

März 2024

Auf der Karte

Landesbibliothekszentrum / Rheinische Landesbibliothek

Bahnhofplatz 14

56068 Koblenz

DE


Tel.: (0049) 0261 91500101

E-Mail:

Webseite: lbz.rlp.de


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.