© Trier Tourismus und Marketing

In 98 Tagen

Hermann-Schroeder-Orgelwettbewerb | moselmusikfestival

Finalkonzert, Finalist:innen des Wettbewerbs – Orgel

Vom 18. bis 21. September 2024 findet in Zusammenarbeit mit der Hermann-Schroeder-Gesellschaft der 10. Internationale Orgelwettbewerb um den Hermann-Schroeder-Preis statt. Der Wettbewerb ist dem Werk des Komponisten Hermann Schroeder (1904-1984) gewidmet. Der in Bernkastel geborene Musiker wirkte als Organist und Chorleiter an St. Paulin. Er lehrte rund 50 Jahre an der Kölner Musikhochschule, der er auch zeitweise als stellvertretender Direktor vorstand, Tonsatz, Dirigieren, Formen- lehre und Musikgeschichte. Schroeder gehört zu den bedeutenden deutschen Orgelkomponisten des 20. Jahrhunderts. Mit seinem 120. Geburtstag am 26. März 2024 und seinem 40. Todestag am 7. Oktober 2024 gibt es gleich zwei besondere Anlässe, an ihn zu erinnern. Junge Organist:innen aus aller Welt sind eingeladen, sich in drei Runden mit Pflichtstücken von J.S. Bach, C. Franck, H. Schroeder und frei wählbaren Werken der international besetzten Jury zu stellen. Die Finalrunde wird in einem öffentlichen Konzert ausgetragen und verspricht ein in jeder Hinsicht spannendes Konzerterlebnis.

Tickets »


Weitere Termine

September 2024

Auf der Karte

Konstantin Basilika

Martin-Luther-Platz 1

54290 Trier

DE


Tel.: +49 651 99491200

E-Mail:

Webseite: trier.ekir.de/thema/konstantin-basilika


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.