© Saar-Obermosel-Touristik/Foto: H.-P. Merten

In 57 Tagen

In Vino Saaritas

Vom Saarstein zum Würtzberg. Eine Wanderung mit Jörg Meier durch die Weinlagen von Serrig, dem "Tor zum Saarwein". Treffpunkt: 12:45 Uhr Parkplatz vor dem Tunnel gegenüber Hauptstraße 22. Weglänge: 6,5 km. Leistungen & Preis: 55,00 € für geführte Wanderung, Verkostung von 1 Sekt & 4 Weinen sowie Sprudel, anschließend Einkehr in der Saarvinothek mit Winzertapas. Anmeldung unter https://www.weinsein-saar.de/.

Vom Saarstein zum Würtzberg. Eine Wanderung mit Jörg Meier durch die Weinlagen von Serrig, dem "Tor zum Saarwein".
Die Tour beginnt mit dem Aufstieg zum Schloss Saarstein und führt durch deren Rebanlagen zum Schloss Saarfels. Die schöne Architektur der beiden Serriger Schlösser sowie der Weinbaudomäne sind eindrucksvoll.Freut euch auf eine interessante und abwechslungsreiche WeinWanderung durch fünf als „VDP. Große Lage“ klassifizierten Weinlagen. Nach Überschreitung der Landzunge oberhalb des Ortes wird die beeindruckende Monopollagen des Weinguts Würtzberg erreicht. Diese liegen direkt oberhalb der größten Staustufe Deutschlands und von dort eröffnet sich eine spektakuläre Aussicht auf die Saarschleife bei Hamm. Unterwegs werden an ausgesuchten Plätzen die Weine von unterschiedlichen Winzern aus den erwanderten und angeschauten Lagen verkostet. Am Ende einer erlebnisreichen Tour stärken wir uns mit Winzertapas in der Saarvinothek (Gasthaus Wagner).

Treffpunkt: 12:45 Uhr Parkplatz vor dem Tunnel gegenüber Hauptstraße 22.
Weglänge: 6,5 km.
Leistungen & Preis: 55,00 € für geführte Wanderung, Verkostung von 1 Sekt & 4 Weinen sowie Sprudel, anschließend Einkehr in der Saarvinothek mit Winzertapas.

Anmeldung unter https://www.weinsein-saar.de/

Weitere Termine

April 2024
Mai 2024
Juni 2024
Juli 2024
August 2024
September 2024
Oktober 2024

Auf der Karte

Bahnhof Serrig

Bahnhofstr. 19

54455 Serrig

DE



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.