© Verein Römische Weinstrasse

In 12 Tagen

Vortrag: Der Holocaust fand nicht nur in Auschwitz statt

Vortrag: Der Holocaust fand nicht nur in Auschwitz statt“

Vortrag: Der Holocaust fand nicht nur in Auschwitz statt“
Der Name Auschwitz gilt heute beinahe als ein Synonym für den Holocaust. Ganz anders ist das z. B. bei Babi Yar, Chełmno oder Bełzec. Diese Orte und die damit verbundenen Ereignisse sind leider bis heute weitgehend unbekannt geblieben, obwohl die nationalsozialistischen Massenmorde an diesen Orten weit mehr Opfer gefordert haben als Auschwitz. Deswegen möchte der Vortrag aufzeigen, dass Auschwitz-Birkenau mit seinen vier gewaltigen, hochtechnisierten Krematorien und Gaskammern „nur“ die monströse Spitze eines Eisbergs der jahrelangen Entwicklung des industriellen Mordens war, dass Auschwitz nicht möglich gewesen wäre ohne die Vorläufer, in denen das Morden improvisiert, getestet, erlernt und optimiert wurde.
Datum: Samstag, 27.04.2024 
Uhrzeit: 18:00 Uhr 
Referent: Roland Vossebrecker (Bildungswerk Stanislaw Hantz)
Ort: ehemalige Synagoge Schweich 
Teilnahme: kostenfrei, Spenden zugunsten der Welthungerhilfe erbeten
Veranstalter: Bekond aktiv – gemeinsam gegen den Hunger e.V. in Zusammenarbeit mit Kultur in Schweich e.V., Volkshochschule Schweich und AG Gedenken des Pastoralen Raumes Schweich.

Weitere Termine

April 2024

Auf der Karte



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.