© Patrick Müller, SaarSchleifenLand

Grenzenlos Radeln - Nördliche Hauptroute

  • mittel
  • 130,29 km
  • 9 Std. 50 Min.
  • 712 m
  • 406 m
  • 131 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Tour Luxemburg - Entdecken Sie die beiden touristischen Städte „par excellence“ des Großherzogtums: die Kapitale Luxemburg mit ihrer Altstadt, UNESCO-Weltkulturerbe und die Abteistadt Echternach, deren einmalige Springprozession zum immateriellen UNESCO-Erbe zählt.

Tour Luxemburg -  Entdecken Sie die beiden touristischen Städte „par excellence“ des Großherzogtums: die Kapitale Luxemburg mit ihrer Altstadt, UNESCO-Weltkulturerbe und die Abteistadt Echternach, deren einmalige Springprozession zum immateriellen UNESCO-Erbe zählt. Diese leichte Strecke verläuft zuerst über eine ehemalige Bahntrasse. Auf einem schattigen Weg entlang der Alzette umrunden Sie die Hauptstadt und fahren in Richtung des Kurortes Mondorf-les-Bains. Der Weg schlängelt sich durch Wälder und Weinberge bis zur Weinstadt Remich. Im breiten Moseltal fahren Sie stromabwärts durch die Festungsstadt Grevenmacher zum tiefsten Punkt des Landes in Wasserbillig. Die Route folgt der Sauer ab ihrer Mündung in die Mosel durch eine prächtig grüne Landschaft zurück nach Echternach.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Diese leichte Strecke verläuft zuerst über eine ehemalige Bahntrasse. Auf einem schattigen Weg entlang der Alzette umrunden Sie die Hauptstadt und fahren in Richtung des Kurortes Mondorf-les-Bains. Der Weg schlängelt sich durch Wälder und Weinberge bis zur Weinstadt Remich. Im breiten Moseltal fahren Sie stromabwärts durch die Festungsstadt Grevenmacher zum tiefsten Punkt des Landes in Wasserbillig. Die Route folgt der Sauer ab ihrer Mündung in die Mosel durch eine prächtig grüne Landschaft zurück nach Echternach.

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Visit Luxembourg, Autor: Patrick Müller

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.