© Saar-Obermosel-Touristik e.V./ Elke Janssen, Saar-Obermosel-Touristik e.V

Täler-Tour

  • Start: Saar-Obermosel-Touristik e.V., Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 KONZ
  • Ziel: Saar-Obermosel-Touristik e.V., Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 KONZ
  • mittel
  • 37,07 km
  • 2 Std. 45 Min.
  • 251 m
  • 276 m
  • 132 m
  • 100 / 100
  • 60 / 100

Die Rundtour startet in der Saar-Mosel Stadt Konz. Sie radeln durch Weinorte des Konzer Tälchens, weiter über den Saar-Radweg bis Saarburg und zurück durch das Mannebachtal.

Raderlebnis, Weinlandschaft, kulturelle Highlights!

Von der Stadt Konz, wo die Flüsse Saar und Mosel zusammenfließen, radeln Sie auf der Höhe durch die Konzer Stadtteile und Weinorte. Vorbei an der Ölmühle in Niedermennig, erleben Sie das Konzer Tälchen in seiner weinreichen Schönheit. Weiter hinab Richtung Wiltingen, gelangen Sie zum Natruschutzgebiet Wiltinger Saarbogen.

Über den ebenen Saar-Radweg erreichen Sie die Kleinstadt Saarburg mit vielen kulturellen Highlights. Wir empfehlen einen Abstercher zum Wasserfall mitten in der Altstadt und einen Besuch der Burganlage. Der Rückweg verläuft durch das romantische Mannebachtal, weiter Richting Tawern (Tipp: Römische Tempelanlage und Vicus) und zurück nach Konz.

Allgemeine Informationen

Tour-Status
  • geöffnet
Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Sie starten an der Tourist-Information Konz, Saarstr. 1.

Durch die "Brückenstraße", links vobei am Hauptbahnhof Konz, gelangen Sie zum Kreisverkehr/ "Paul-Magar-Platz". Nehmen Sie die dritte Ausfahrt. Den Rad-Hinweisschildern folgen Sie an der nächsten Kreuzung rechts durch die Straße "An der Lichtsmühle" und weiter durch die "Lindenstraße"bis zum Konzer Hallenbad. Hier beginnt der Radweg durch das Konzer Tälchen, das seine Entstehung dem früheren Mosellauf rund um den Kommlinger Berg verdankt.

Radeln Sie, vorbei an der Marienkapelle, über die "Falkensteinstraße" Richtung Niedermennig. Hier lohnt sich ein kurzer Abstecher zur Ölmühle. Durch die Ortsmitte ("Kapellenstraße" - "Zum Sonnenberg"- "Blumenwiese") gelangen Sie nach Obermennig ("Im Sonnenschein" - zweite Straße rechts "Zum Weiher").

Aus dem Ort heraus, folgen Sie links dem Radweg nach Oberemmel ("Agritiusstraße"). Am Maximinerplatz rechts. Über die Straße "Am Rosenberg", vorbei an den Weinbergen, geht es bergab durch den Weinort Wiltingen. Queren Sie die "Warsbergerstraße" und folgen Sie der Brückenstraße bis zum Saar-Radweg. Überqueren Sie die Brücke. Hinter der Brücke biegen Sie links ab und radeln entlang des Saar-Radwegs über das Stauwehr bei Schoden. Weiter flussaufwärts bis zur Kleinstadt Saarburg. Besuchen Sie die historische Altstadt mit Wasserfall und Amüseum, Glockengießereimuseum, Mühlenmuseum oder die Burganlage hoch über der Stadt.

In Saarbrug radeln Sie durch die Graf-Siegfried-Straße. Im Kreisverkehr an der Tourist-Information/ Rathaus, nehmen Sie die erste Ausfahrt Richtung Mannebach (Straße: Kunoweiher).  Durch das Mannebachtal folgen Sie der L135 bis kurz vor Mannebach - dort biegen Sie rechts ab auf die Straße K112 und folgen dieser in Richtung Tawern. Vor dem Ort biegen Sie links ab und erreichen Tawern, vorbei an der Talbachhütte. In Tawern (Tipp: Römsiche Tempelanlage und Vicus) fahren Sie durch die Bachstraße - Römerstraße - Kapellenstraße und folgende dem Radweg vorbei am Friedhof und weiter durch den Wald bis nach Konz-Könen. Über die Straße "An der Granahöhe" gelangen Sie in den Kreisverkehr. Nehmen Sie die dritte Ausfahrt und radeln Sie durch die Straße Am Wiesenkreuz - Obermoselstraße - Konzerbrück und über die Saarbrücke zurück zum Ausgangspunkt (Tipp: Wenige Meter hinter der Saarbrücke befindet sich der Zusammenfluss von Saar und Mosel).
 

Viel Spaß beim Radeln!

Sicherheitshinweise

Wichtiger Hinweis zum Radtourenvorschlag:

Dieser Tourenvorschlag verläuft auf unterschiedlichen überregionale Radwegen in der Region Rheinland-Pfalz.
Eine einheitliche Beschilderung der Route liegt nicht vor.

Ausrüstung

Ausreichend Verpflegung mitnehmen!

Tipp des Autors

Roscheider Hof, Saarmündung Konz,
Wasserfall, Burg Saarburg,
Saar-Riesling

 

Lauschtour Saar-Radweg
www.saar-obermosel.de/radfahren/lauschtouren

Anfahrt

Konz erreichen Sie aus Richtung Trier oder Saarburg kommend über die B 51 oder entlang der Obermosel über die B 419.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten finden Sie Am Markt direkt am Rathaus oder an der B 51, Straße "Am Moselufer".

Öffentliche Verkehrsmittel

DB Strecke Trier - Saarbrücken bis zum Bahnhof Konz oder DB Strecke Wittlich - Trier - Perl bis zum Bahnhof Konz Mitte.

Literatur

Tipps und Infos sowie kostenloses Prospekt- und Kartenmaterial zur Urlaubsregion Saar-Obermosel erhalten Sie von der Saar-Obermosel-Touristik mit den Tourist-Informationen in Konz (Tel. 06501-6018040) und Saarburg (Tel. 06581-995980).

Bestellen Sie die gewünschten Broschüren direkt über folgenden Link:
http://urlaub.saar-obermosel.de/saarburgp/de/brochure/list

 

Oder per E-Mail: info@saar-obermosel.de 

Tipp: Gästezeitung Saar-Obermosel, Freizeitkarte Saar-Obermosel

Karten

Die ADFC Regionalkarte "Trier & Umgebung" im Maßstab 1:50 000 erhalten Sie zum Preis von 10,95 € bei der Saar-Obermosel-Touristik in den Tourist-Informationen in Konz und Saarburg. Oder bestellen Sie die Karte direkt in unserem Online-Prospektshop.

Weitere Informationen

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information Saarburg, Graf-Siegfried-Str. 32, 54439 Saarburg, Tel. 06581-995980

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 Konz, Tel. 06501-6018040
E-Mail: info@saar-obermosel.de

 

Besuchen Sie unsere Website mit exklusiven Tipps und Infos zur Urlaubsregion Saar-Obermosel:
https://www.saar-obermosel.de/ 

https://www.facebook.com/saarobermosel 
https://www.instagram.com/saarobermosel 
https://www.youtube.com/channel/UCkcqfebcdiSYLAAj_qIxsBQ

Wegbelag

  • Straße (41%)
  • Asphalt (31%)
  • Schotter (28%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Saar-Obermosel-Touristik e.V , Autor: Saar-Obermosel-Touristik e.V.

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.