© Tourist Info Longuich

Römische Villa Urbana

  • Longuich

Römische Villa Urbana Longuich: Diese wiederaufgebaute Wellness-Oase eines römischen Landgutes mit schöner Aussicht ist der ideale Ort zum Verweilen und Genießen. Carpe diem!

Die antike Badeanlage dieses prachtvollen Gutshauses hat man wiederaufgebaut und dabei gleich einen Platz geschaffen, an dem sich angenehm verweilen lässt. Nicht in der Wanne versteht sich, aber auf dem Freigelände mit weitem Blick über Longuich und die Weinberge. Gleich nebenan finden Sie einen Weinberg mit antiker Reberziehung.

Die übrigen Teile der Gutsanlage hat man nicht ausgegraben und wiederaufgebaut. Das Bauwerk muss riesig gewesen sein. Die Front war wohl 110 m breit! Es gab offene Wandelgänge, wie sie vor Ort auch noch zu sehen sind. Das ganze Bauwerk war verputzt und prachtvoll ausgestattet. Die Wellnessanlage verfügte über ein Warmwasserbad, ein Kaltwasserbad und einen Schwitzraum. Natürlich gab es eine Heizungsanlage und auch schwarz-weiße Marmorverkleidungen. Und wenn man „musste“, ging man auf eine Latrine, die mit Brauchwasser aus den Becken gespült wurde. Eine Wasserleitung von der Höhe ins Tal gab es auch, aber sie ist noch im Boden verborgen. Dafür finden Sie in Pölich eine, in die Sie sogar teilweise hineingehen können.

Eine Station der Straßen der Römer.

Vergangenheit neu erleben
Machen Sie sich Ihr ganz eigenes Bild von der Vergangenheit: Mit der kostenlosen ARGO-App können Sie die Villa vor Ort über Augmented Reality in ihrer ursprünglichen Größe und in 360°-Darstellung betrachten. Zum Download der kostenlosen ARGO-App (www.ar-route.de).

Technische Daten:

Website: www.longuich.de
Tel: +49 (0)6502/1716 (Tourist-Information Longuich)
E-Mail: longuich@roemische-weinstrasse.de


Öffnungszeiten: frei zugänglich

Führungen durch die Römsiche Villa finden von Mai bis Oktober sonntags um 10.30 Uhr oder nach Vereinbarung statt. Anmeldung unter: 06502-99 41 11


Koordinaten: 49,803826°N, 6,764513°E



Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Führungen April bis Oktober sonntags um 10.30 Uhr

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.