© Tourist Information Ferienland Cochem

Ortsgemeinde Mesenich

  • Mesenich

Wer noch vor etwa 150 Jahren von Senheim kommend der Mosel entlang nach Mesenich wanderte, erblickte in den Weinbergen viele Steinhaufen von beachtlicher Ausdehnung, die „Steinräuschen“ genannt.

Wer noch vor etwa 150 Jahren von Senheim kommend der Mosel entlang nach Mesenich wanderte, erblickte in den Weinbergen viele Steinhaufen von beachtlicher Ausdehnung, die „Steinräuschen“ genannt. Da es weit und breit keine Gemeinde gab, wo so viele Steinräuschen zu finden waren, wie in Mesenich und kaum ein Ort so reich an Steinen war, so gaben die Bewohner der Gegend den Mesenichern den Namen „Mesenicher-Steinreichskäpp“. Zu erleben sind in Stein gehauene Bürger des Ortes auf dem dazugehörigen Wanderweg.
www.mesenich.de

Auf der Karte

56820 Mesenich

DE


E-Mail:

Webseite: www.mesenich.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Ist ganzjährig zu besichtigen.

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.