© Trier Tourismus und Marketing GmbH

Viehmarktplatz

  • Trier

Sehenswürdigkeit

Es ist gar nicht so leicht, Trierer Archäologen tiefgreifend zu überraschen. Dass bei Neubauten im Innenstadtgebiet immer wieder Reste mittelalterlicher oder römischer Infrastruktur zutage treten, ist eigentlich normal – immerhin werden die meisten dieser Gebiete schon seit rund 2000 Jahren besiedelt. Doch 1987 war alles anders. Bei den Ausschachtungsarbeiten auf dem Viehmarkt traten Reste einer monumentalen Thermenanlage zutage – und das, obwohl man doch mit den Barbara- und Kaiserthermen bereits zwei solche Anlagen archäologisch hatte sicherstellen können! Damit nicht genug: Die Grabungen der folgenden Jahre zeigten, dass die „Viehmarktthermen“ zugleich die ältesten Thermen Triers sind, erbaut bereits gegen Ende des 1. Jahrhunderts.

Der Fund war derart spektakulär, dass die ursprünglich dort geplante Tiefgarage leicht gen Südwesten verschoben und die Ruine durch einen gläsernen Bau des Eifeler Architekten Oswald Mathias Ungers überfangen wurde. Der 30x30 Meter große Kubus bildet mit dem ihn umgebenden Straßenraster eine Einheit: die viereckigen Belagsteine erheben sich als viereckige Glasfenster zwölf Meter in die Höhe, lassen den Besucher aber zugleich mehrere Meter tief in die Erde blicken. So gigantisch diese Aussicht sein mag: Einen Besuch in den Viehmarktthermen ersetzt der Blick aus der Vogelperspektive natürlich nicht. Nur dann wird klar, wie gigantisch die Anlage gewesen sein muss, die nicht umsonst direkt an der Kreuzung der beiden römischen Hauptstraßen und unmittelbar am römischen Forum errichtet wurden: „Cardo maximus“ und „Decumanus maximus“ sind noch heute mit roten Pflastersteinen im Bodenbelag markiert.

Auf der Karte

Viehmarktplatz

54290 Trier

DE


Tel.: +49 651 978080

Webseite: www.trier-info.de/sehenswuerdigkeiten/viehmarktplatz

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Freitag, 19.07.2024 00:00 - 23:59
Samstag, 20.07.2024 00:00 - 23:59
Sonntag, 21.07.2024 00:00 - 23:59
Montag, 22.07.2024 00:00 - 23:59
Dienstag, 23.07.2024 00:00 - 23:59
Mittwoch, 24.07.2024 00:00 - 23:59
Donnerstag, 25.07.2024 00:00 - 23:59
Freitag, 26.07.2024 00:00 - 23:59
Samstag, 27.07.2024 00:00 - 23:59
Sonntag, 28.07.2024 00:00 - 23:59

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.