© Vincent Dommer, Hunsrück-Touristik GmbH

Ruwer-Hochwald-Radweg

  • Start: Hermeskeil Bahnhof
  • Ziel: Trier-Ruwer
  • leicht
  • 51,06 km
  • 4 Std.
  • 150 m
  • 525 m
  • 124 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Kinder freuen sich über einen Stopp am Abenteuerspielplatz direkt am Radweg in Reinsfeld.

Der Ruwer-Hochwald-Radweg ist neben dem Maare-Mosel- und dem Schinderhannes-Radweg einer der markantesten Bahntrassenradwege in Rheinland-Pfalz. Er verbindet die Hunsrückhöhen durch am Fuße des Hochwaldes durch das windungsreiche und stille Ruwertal mit der Mosel. Der Abenteuerspielplatz in Reinsfeld und die zahlreichen Brücken machen den Radweg auch für junge Radler zu einem Erlebnis.

 

 

 

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Hermeskeil verläuft die Strecke über die Höhen des Hunsrücks nach Reinsfeld und über die Wasserscheide zwischen Reinsfeld und Kell am See, die den höchsten Punkt der Tour bildet. Ab Niederkell und Waldrach führt der Radweg abseits der Orte durch die waldreiche Natur und taucht bald in das enge, windungsreiche, stille Tal der Ruwer ein. Ab hier geht es über zahlreiche Brücken stetig bergab. Zurück zum Ausgangspunkt gelangt man am Wochenende und in den Ferien mit dem RadBus Linie 222 Ruwer-Hochwald.

Sicherheitshinweise

Beachten Sie die Verkehrsregeln, achten Sie auf andere Verkehrsteilnehmer und fahren Sie mitangepasster Geschwindigkeit, insbesondere in denAbfahrten. Nehmen Sie Rücksicht auf andereRadfahrer:innen und Fußgänger:innen.

Ausrüstung
  •  Helm
  • Handy mit vollem Akku
  • Bargeld, Ausweis
  • Navigationsgerät, Kartenmaterial
  • Luftpumpe / Druckluftkartusche
  • Ersatzschlauch
  • Ausreichend Getränke
  • Energieriegel / -gel
  • Wind- / Regenjacke
Tipp des Autors

Hermeskeil, Kell am See und die nicht weit entfernte Römerstadt Trier bieten einiges Sehenswerte. 

Anfahrt

Über die Hunsrück-Höhenstraße B 407 / B 327 oder die A 1, Anschlussstelle 133 nach Hermeskeil.

Parken

Öffentliche Parkplätze in Hermeskeil am Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem RadBus Ruwer-Hochwald aus Richtung Trier erreichen Sie den Ausgangspunkt in Hermeskeil. Bitte beachten Sie die aktuellen Fahpläne unter https://www.radbusse.de.

 

Karten

 

 

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Asphalt (84%)
  • Unbekannt (2%)
  • Schotter (8%)
  • Pfad (2%)
  • Straße (1%)
  • Wanderweg (3%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Hunsrück-Touristik GmbH, Autor: Iris Müller

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.