© Saar-Obermosel-Touristik - Foto: Richard Seer, Saar-Obermosel-Touristik - Foto: Richard Seer

Burg-Tour SAAR

  • Start: Wassersportzentrum am Saarufer, Hauptstraße 57 a, 54441 Schoden
  • Ziel: Wassersportzentrum am Saarufer, Hauptstraße 57 a, 54441 Schoden
  • leicht
  • 8,42 km
  • 4 Std.
  • 12 m
  • 146 m
  • 140 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Kanutour von Schoden zur Burg und zum Wasserfall in Saarburg und zurück.

Bei einer Kanutour mit Kanu SaarFari auf der Saar entdecken Sie die landschaftliche Schönheit des Saartals völlig neu. Dieses Abenteuer startet in Schoden und führt zunächst flussaufwärts nach Saarburg. Hier sollten Sie sich einen Abstecher in die Leuk nicht entgehen lassen. Den kurzen Abstecher in die Leuk sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Zwischen den Tümpelsmauern führt die Strecke zum Leukkessel, von hier schauen Sie auf den 20 m hohen Wasserfall. Weiter geht die abwechslungsreiche Tour saarabwärts durch die Weinkulturlandschaft bis nach Schoden zum Wassersportzentrum am Saarufer.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Kanutour ohne Guide von Schoden - Saarburg - Schoden.

Schwierigkeitsgrad: geringe Fließgeschwindigkeit, Schifffahrtsstraße.

Das Paddelvergnügen beginnt am Wassersportzentrum am Saarufer in Schoden. Von dort geht es zunächst flussaufwärts, vorbei an Weinbergen und den Weinorten Biebelhausen, Ayl und Ockfen bis nach Saarburg.

Den Abstecher in den Leukbach zum Talkessel des Wasserfalls sollten Sie unbedingt unternehmen. Zwischen den Tümpelsmauern paddeln Sie zum Leukkessel, von wo aus der Wasserfall über Felskaskaden 20 m in die Tiefe stürzt.

Der Rückweg führt wieder flussabwärts zurück zur Kanustation in Schoden. Die Boote brauchen auf dieser Tour nicht umgesetzt zu werden.

Sicherheitshinweise

Natur bewahren und schützen!

- Als Kanuten lieben wir die Natur, möchten diese schützen, erhalten und anderen ein Vorbild sein.

- Um Trittschäden zu vermeiden, starten und halten wir nur an extra ausgewiesenen Ein- und Ausstiegsstellen.

- Wir paddeln mit unserem Boot nicht in Schilfgürtel, Röhrichtbestände sowie Teich- und Seerosenflächen, damit die Pflanzen nicht zerstört werden.

- Um Wasservögel und andere Flussbewohner nicht zu stören, fahren wir nicht zu nah an die Tiere heran und halten uns fern von Nistplätzen und Rückzugsgebieten und verhalten uns möglichst leise.

- Wir achten darauf, dass keine Plastikflaschen oder anderer Müll in den Fluss fällt.

- Aus Artenschutzgründen ist die Mitnahme von Haustieren im Boot im Naturschutzgebiet nicht gestattet.

Was ist zu beachten?

- Die Saar ist eine Großschifffahrtsstraße, hier gilt wie im Straßenverkehr auch absolutes Drogen- und Alkoholverbot!

- Zur eigenen Sicherheit sollten Teilnehmer einer Kanutour schwimmen können. Kinder unter 12 Jahren sollten ihre ersten Paddelerfahrungen in Begleitung von Erwachsenen sammeln.

- Unsere Schwimmwesten sind sehr bequem und hindern nicht beim Paddeln. Sie geben Auftrieb im Fall einer Kenterung und schützen vor Kälte und Verletzung. Auch sehr gute Schwimmer tragen bei uns eine Schwimmhilfe.

- Die Großschifffahrt hat immer Vorfahrt. Damit man nicht von einem großen Schubverband überrascht wird, paddeln die Kanuten auf dem Großfluss immer am Rand.

- Verbotene und lebensgefährliche Bereiche, z. B. vor Wehren sind mit einem rot-weiß-rotem Schild gekennzeichnet. Diese Bereiche müssen großräumig umfahren werden.

Ausrüstung

Was ist mitzubringen?

- Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme

- je nach Wetter Regenschutz

- sportliche Kleidung und Schuhe, die nass werden können

- Wechselkleidung

- mindestens 1 Liter Trinkwasser pro Person

- 1 Personalausweis pro Gruppe

Tipp des Autors

Diese Kanutour zeigt einen ganz neuen Blick auf den imposanten Wasserfall in Saarburg! Ein ganz besonderes Erlebnis! 

Anfahrt

Über die L 138 erreichen Sie Schoden am rechten Saarufer.

Parken

Am Wassersportzentrum sind keine Parkmöglichkeiten vorhanden. Bitte parken Sie am Sportplatz/Ortseingang in Schoden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn: Linie Saarbrücken - Trier bis zur Bahnstation Schoden/Ockfen.

Informationen zu aktuellen Fahrplänen des ÖPNV erhalten Sie unter www.bahn.de oder www.vrt-info.de/busnetz.

Literatur

Die kostenlose Freizeitkarte zur Urlaubsregion Saar-Obermosel erhalten Sie von der Saar-Obermosel-Touristik mit den Tourist-Informationen in Konz (Tel. 06501-6018040) und Saarburg (Tel. 06581-995980).

Oder bestellen Sie die Karte direkt in unserem Online-Prospektshop.

Weitere Informationen

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information Saarburg, Graf-Siegfried-Str. 32, 54439 Saarburg, Tel. 06581-995980

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 Konz, Tel. 06501-6018040
E-Mail: info@saar-obermosel.de

 

Besuchen Sie unsere Website mit exklusiven Tipps und Infos zur Urlaubsregion Saar-Obermosel:
https://www.saar-obermosel.de/   

https://www.facebook.com/saarobermosel   
https://www.instagram.com/saarobermosel   
https://www.youtube.com/@saarobermosel4183

 

Kanus können bei Kanu SaarFari in Schoden gemietet werden, siehe: www.kanusaarfari.de oder Tel. 0152-34003462.

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Saar-Obermosel-Touristik e.V , Autor: Saar-Obermosel-Touristik e.V.

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.