© Saar-Obermosel-Touristik/Foto: Richard Seer, Saar-Obermosel-Touristik/Foto: Richard Seer

Orchideenweg - Wanderung N6 Nittel

  • Start: Nittel, Parkplatz Sportplatz
  • Ziel: Nittel, Parkplatz Sportplatz
  • mittel
  • 7,39 km
  • 1 Std. 55 Min.
  • 127 m
  • 372 m
  • 244 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Ein leichter Wanderweg, der hoch oberhalb von Nittel durch Raps- und Kornfelder führt und weite Blicke über die Landschaft ermöglicht und zum Orchideen-Naturschutzgebiet führt.

Die leichte, etwas andere Wanderung führt uns über Felder und Wiesen zum Waldbereich «Lumbüsch» und später vorbei am Orchideen-Naturschutzgebiet «Langheck», wo im Frühjahr viele Orchideenarten zu bestaunen sind. Den Ausgangsort am Sportplatz Nittel erreichen wir nach unserem Weg durch die im Ortsteil «Windhof» höher gelegenen Weinberge.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Der N6 startet am Sportplatz im Nitteler Ortsteil Windhof und verläuft nach Queren der Landstraße L135 zunächst auf einem Fahrweg langsam ansteigend an einem kleinen Wäldchen entlang und dann lange Zeit zwischen Feldern. Er gibt dem Wanderer Zeit, sich umzuschauen und die sanfte Hügellandschaft mit weiten Fernblicken zu genießen. Nach etwa 1,5 km biegt der Weg nach rechts ab und folgt eine kurze Strecke dem Moselsteig. Unmittelbar vor dem Beginn (Rand) des Wäldchens Lumbüsch zweigt der Moselsteig nach links ab, während der N6 weiter eine kurze Strecke entlang des Waldrands verläuft, ehe er an einer Fahrwegskreuzung nach links in den Wald abbiegt. Etwa 15 Minuten geht'S durch das Wäldchen, um dann nach Erreichen des gegenüberliegenden Waldrands nach rechts abzubiegen und dann entlang des Waldrands unseren Weg fortzusetzen.

Bei guter Sicht hat man hier zwischen den Hügeln hindurch einen Blick bis hin nach Trier. Weiter geht es Richtung Südwesten ca. 1,5 km am Lumbüsch entlang, bis der Weg wieder die Landstraße L135 kreuzt. Vor Überqueren der Straße findet sich auf der rechten Seite ein altes Wegekreuz mit der nur noch schwer lesbaren Inschrift „Wanderer in allen deinen Wegen gedenke an die letzten Dinge, so wirst du in Ewigkeit nicht sündigen.“

Anschließend verläuft der Weg lauschig entlang des Wäldchens und Naturschutzgebiets Langheck und bietet immer wieder Aussichten auf den Nitteler Ortsteil Köllig und die Nitteler Rochus-Kapelle. Am Wegrand tauchen nun auch endlich die ersten namensgebenden Orchideen auf. Besonders häufig findet man die hübsche Hummelragwurz sowie weitere Orchideenarten wie Ohnsporn, Pyramidenorchis und Bocksriemenzunge. Eine Infotafel am Ende des wunderschönen Wiesenwegabschnitts gibt einige Informationen zum Naturschutzgebiet und den anzutreffenden Orchideen. An dieser Stelle eröffnet sich nun auch wieder der Blick auf Nittel und die Mosel.

Weiter führt der Weg bis zu einem gewaltigen, fast kugelförmigen Kirschlorbeerbusch. Von hier aus verläuft die ausgeschilderte offizielle Strecke des N6 weiter zwischen Weinfeldern bis zu der bekannten Landstraße und dann weiter nach links bis zum Ausgangspunkt Sportplatz. Eine empfehlenswerte Alternative ist es, nach dem Kirschlorbeer scharf nach links abzubiegen und nach vielleicht 100 m sofort wieder nach rechts. Der Weg führt nach kurzer Zeit zur herrlichgelegenen Nitteler Panoramahütte.  Hier kann bei grandiosem Weitblick über Nittel und das Moseltal eine letzte Rast eingelegt werden, ehe es nach rechts dem Weg folgend und dann an der nächsten Kreuzung auf der Straße „Windhof“ wieder zurück zum Parkplatz geht.

Die Wanderung ist durchgängig mit der Markierung "N6" beschildert.

Tipp des Autors

Ordicheenblüte im Frühsommer!

Anfahrt

Nittel erreichen Sie von Perl oder Konz kommend über die B 419. Von Saarburg kommend erreichen Sie Nittel über die L 135.

Parken

Einige kostenfreie Parkplätze stehen am Sportplatz in Nittel (an der L 135 im Ortsteil Windhof) zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

DB Strecke Trier - Perl mit dem RB 82 bis zum Bahnhof Nittel.

Informationen zu aktuellen Fahrplänen des ÖPNV erhalten Sie unter www.bahn.de oder www.vrt-info.de/busnetz.

Literatur

Tipps und Infos sowie kostenloses Prospekt- und Kartenmaterial zur Urlaubsregion Saar-Obermosel erhalten Sie von der Saar-Obermosel-Touristik mit den Tourist-Informationen in Konz (Tel. 06501-6018040) und Saarburg (Tel. 06581-995980).

Oder bestellen Sie die gewünschten Broschüren direkt in unserem Online-Prospektshop.

Tipp: Gästezeitung Saar-Obermosel, Freizeitkarte Saar-Obermosel.

Karten

Die Orts-Wanderkarte mit der genauen Wegeführung liegt in den Unterkunftsbetrieben in Nittel, in der Dorfbäckerei und der Mosel-Apotheke in Nittel zur kostenlosen Mitnahme aus.

Die Karte ist ebenfalls bei der Saar-Obermosel-Touristik in den Tourist-Informationen Konz und Saarburg erhältlich.

Weitere Informationen

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information Saarburg, Graf-Siegfried-Str. 32, 54439 Saarburg, Tel. 06581-995980.

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 Konz, Tel. 06501-6018040.

E-Mail: info@saar-obermosel.de

 

Besuchen Sie unsere Website mit exklusiven Tipps und Infos zur Urlaubsregion Saar-Obermosel und folgen Sie uns in den Social Media Kanälen:

https://www.saar-obermosel.de/    

https://www.facebook.com/saarobermosel    

https://www.instagram.com/saarobermosel    

https://www.youtube.com/@saarobermosel4183

 

Nähere Infos rund um einen Aufenthalt in Nittel finden Sie unter: https://www.nittel-mosel.de/

Wegbelag

  • Asphalt (2%)
  • Schotter (35%)
  • Wanderweg (63%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Saar-Obermosel-Touristik e.V , Autor: Saar-Obermosel-Touristik e.V.

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.