Rehnüsschen aus dem Osburger Hochwald in Schlehensauce

Zutaten:

Ansicht auf Rehnüsschen in Schlehensauce.
  • 1 Rehkeule
  • Karotten
  • Zwiebeln
  • Lauch
  • Schlehen
  • 0,5 l. Spätburgunder
  • 100 g Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die beiden Nüsschen aus der Keule lösen, salzen, pfeffern. Von allen Seiten stark anbraten, aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei ca 100-120°C etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Das vorbereitete Gemüse mit Knochen und Parrüren in die Pfanne geben, gut durchrösten. Mit Spätburgunder Rotwein ablöschen, eine Hand voll Schlehen zugeben und einreduzieren. Nach dem durchpassieren mit Butterflocken aufmontieren.

Abschmecken mit Salz und Pfeffer, vollenden mit etwas Schlehenbrand.

Beilage

Als Beilage passt zum Beispiel ein klassisches Kartoffelpüree und Rosenkohl.

Rezeptempfehlung des Mosel-Partnergastgebers:

Hotel Weingut Weis aus Mertesdorf / Ruwertal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.