Informationen zu Maßnahmen zur Covid-19-Pandemie

Was jetzt für deinen Urlaub wichtig ist!

 

Stand: 02.07.2021

Seit dem 02. Juli gelten in Rheinland-Pfalz weitere Lockerungen, sofern die Sieben-Tage-Inzidenz stabil an fünf aufeinander folgenden Werktagen bei unter 100 liegt.

 

Aktuelle Regelungen:


Kontaktbeschränkungen:

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist mit 25 Personen aus verschiedenen Haushalten gestattet.


Übernachtung

Hotels, Hotels garnis, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze, Reisemobilstellplätze und Jugendherbergen dürfen öffnen. Gemeinschaftseinrichtungen können wieder genutzt werden.

In Hotels, Pensionen und Jugendherbergen gilt eine Testpflicht. Der Test darf bei Anreise max. 24 Stunden alt sein. Wenn du das Quartier während deiner Reise wechselst, darf die Testung bei jeder Anreise in einer neuen Unterkunft nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Für vollständig Geimpfte und Genesene mit dem entsprechenden Nachweis entfällt die Testpflicht.

Für Übernachtungen in Ferienwohnungen und auf Camping- und Reisemobilstellplätzen benötigst du keinen Test. Sanitäre Anlagen auf Campingplätzen sind geöffnet (eigene sanitäre Anlagen sind nicht mehr Voraussetzung).


Gastronomie

Restaurants, Cafés, Eisdielen, Vinotheken sind geöffnet. In der Gastronomie entfallen für Gäste auch im Innenbereich Testpflicht und Vorausbuchungspflicht. Weiterhin gilt die Kontakterfassung und die Maskenpflicht. Darüber hinaus sind Abhol-, Liefer- und Bringdienste sowie der Straßenverkauf und Ab-Hof-Verkauf erlaubt.


Veranstaltungen

Sind unter Auflagen wieder möglich. Genaue Informationen werden bei den einzelnen Veranstaltern und Veranstaltungen gegeben.


Erfüllung der Testpflicht

Der Test auf das Vorliegen des Coronavirus SARSCoV-2 muss durch einen PoC-Antigen-Test durch geschultes Personal (Schnelltest) oder zur Eigenanwendung (Selbsttest) durchgeführt werden. In beiden Fällen muss der Test durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen und auf der Website https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html gelistet sein.

Bei einem Schnelltest darf der Test nicht vor mehr als 24 Stunden vorgenommen worden sein und das Ergebnis muss durch die den Test durchführende Stelle bestätigt sein; die Bestätigung ist vor dem Betreten der Einrichtung vorzulegen.

Bei einem Selbsttest ist der Test vor dem Betreten der Einrichtung in Anwesenheit einer von dem Betreiber der Einrichtung beauftragten Person von der Besucherin oder dem Besucher durchzuführen. Der Betreiber der Einrichtung hat der Besucherin oder dem Besucher auf Verlangen das Ergebnis und den Zeitpunkt der Testung zu bestätigen.

Für Kinder bis einschließlich 14 Jahre entfällt grundsätzlich die Testpflicht.

Die Teststationen an der Mosel findet du auf dem Dashboard COVID-19 Tests RLP.


Nachweise für Geimpfte und Genesene

Geimpfte müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz vorlegen - zum Beispiel den gelben Impfpass. Je nach Impfstoff bedarf es ein oder zwei Impfungen für einen vollständigen Schutz. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen.

Genesene benötigen den Nachweis für einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Auch hier gilt zusätzlich, dass die Freiheiten nur für Menschen ohne Covid-19-typische Krankheits-Symptome gelten.


Einreise aus Riskiogebieten, Hochinzidenzgebieten und Virusvariantengebieten (Stand: 20.05.2021)

Für die genauen Regelungen für eine Einreise und Quarantäne beachte die Corona-Einreiseverordnung: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

Risikogebiet (nicht Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet)

  • Einreiseanmeldung
  • Grundsatz: Quarantäne / Absonderung: 10 Tage
  • Bis spätestens 48 Stunden nach Ankunft ist ein entsprechender Testnachweis vorzuweisen
  • Quarantäne / Absonderung entfällt bei Vorlage eines negativen Tests bei der zuständigen Behörde
  • Anforderungen an die Tests:
  • Antigen Test (z.B. POC-Test) max. 48h alt bei Einreise (kein Selbsttest!)
  • PCR-Test, (oder LAMP, TMA) max. 72h alt bei Einreise

Ausnahme: Für Geimpfte und Genesene mit Nachweis entfällt die Testpflicht sowie die Pflicht zur Quarantäne / Absonderung

Risikogebiet - Hochinzidenzgebiet:

  • Einreiseanmeldung
  • Grundsatz: Quarantäne / Absonderung: 10 Tage
  • Testnachweis muss unmittelbar bei Eineise vorliegen
  • Verkürzung der Quarantäne / Absonderung frühestens bei erneutem negativen Testnachweis 5 Tage nach der Einreise
  • Anforderungen an die Tests:
  • Antigen Test (z.B. POC-Test) max. 48h alt bei Einreise (kein Selbsttest!)
  • PCR-Test, (oder LAMP, TMA) max. 72h alt bei Einreise

Risikogebiet - Virusvariantengebiet:

  • Einreiseanmeldung
  • Grundsatz: Quarantäne / Absonderung: 14 Tage
  • Testnachweis muss unmittelbar bei Eineise vorliegen
  • Keine Verkürzung der Quarantäne / Absonderung
  • Anforderungen an die Tests:
  • Antigen Test (z.B. POC-Test) max. 24h alt bei Einreise (kein Selbsttest!)
  • PCR-Test, (oder LAMP, TMA) max. 72h alt bei Einreise
  • Keine Ausnahme für Geimpfte und Genesene

Für Kurzaufenthalte im Ausland (Inländer) oder Kurzaufenthalte im Inland (Ausländer) gelten Ausnahmen von den obigen Regelungen, ebenso ggf. für bestimmte Personen-/Berufsgruppen.

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.