© Trier Tourismus und Marketing GmbH

In 100 Tagen

Brückenglück meets Moonwalker

Die Römerbrücke für einen Abend, eine Nacht und einen Morgen gesperrt. Beim "Brückenglück" sind alle eingeladen, ein Open-Air-Picknick auf den aufgestellten Bänken oder auf den freien Plätzen auf der Römerbrücke zu genießen. Essen und Getränke könnt ihr selbst mitbringen oder euch an unseren ausgewählten Wein- und Genussständen verwöhnen lassen. Zeitgleich ist die Römerbrücke an diesem Abend Start- und Zielpunkt für den Moonwalker, das Wanderevent für alle, die sich ihren Kindheitstraum erfüllen und in schönster Vollmondstimmung die Stadt und die Hügel um sie herum erlaufen möchten.

Freiraum. Das verbindet diese beiden Veranstaltungen, die im Juni 2024 in Trier zum zweiten Mal stattfinden werden. Beim Moonwalker erleben die Teilnehmer*innen auf ihrer 10, 20 oder 30 Kilometer langen Wanderungen die mondbeschienenen Hügel rund um Trier, das nächtliche Innenstadtgebiet und die silbrig-friedlich daliegenden Monumente und Bauwerke in ihrer ganz eigenen Nachtatmosphäre. Beim Brückenglück erobern sich alle Teilnehmer*innen "ihre" Römerbrücke zurück: Einen Abend, eine Nacht und einen Sonntag lang wird sie für den Verkehr gesperrt.

Flussüberquerung - natürlich. Verkehrsknotenpunkt - ganz sicher. Aber auch: Sitzgelegenheit? Feiergelegenheit? Weingenussort? Diese Zuschreibungen hat die Römerbrücke in den vergangenen Jahrhunderten eher selten erlebt. Doch am 1. und 2. Juni ist es soweit: Beim "Brückenglück" sind alle eingeladen, sie zu feiern. Sich zu feiern. Und natürlich den Abend. Euer Open-Air-Picknick auf den aufgestellten Bänken oder auf den freien Plätzen daneben könnt ihr selbst mitbringen oder euch an unseren ausgewählten Wein- und Genussständen verwöhnen lassen. Dann genießt ihr den unverstellten Blick auf die mondglitzernden, sanften Wellen der Mosel, auf die beruhigend in der leichten Abendbrise schwingende Uferböschung oder auf die ausnahmsweise nicht von Autos, sondern von Menschen bevölkerte Brücke selbst. Auf der wird an diesem Abend aber mehr als nur ein Picknick geboten: Am 1. Juni ist die Römerbrücke Start- und Zielpunkt für den Moonwalker, das Wanderevent für alle, die sich ihren Kindheitstraum erfüllen und in schönster Sonnenuntergangsstimmung die Stadt und die Hügel um sie herum erlaufen möchten. Die Wegstrecke kann dabei je nach eigenem Fitnessanspruch ausgesucht werden. Fans, Anfeuerer und Freunde warten derweil auf der Römerbrücke aufs Wiedersehen. Und eine goldene Brücke bauen wir euch auch: Wer lieber gleich zum Picknick übergehen will, darf einfach so kommen - selbst dann, wenn er niemanden kennt, der mitwandert. Anfeuern lässt sich schließlich jeder gerne. Auch von Unbekannten. Und wer weiß: Vielleicht trifft man sich ja danach auf einen Wein. Neue Freunde finden ist schließlich auch eine Form von Brückenglück.

Die Anmeldung für den Moonwalker wird noch bekanntgegeben. Für das „BrückenGlück“ ist hingegen keine Anmeldung nötig.

Weitere Termine

Juni 2024

Auf der Karte



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.