© Trier Tourismus und Marketing GmbH

In 142 Tagen

Weihnachts-Rundgang: Kostümführung durch die winterliche Stadt

Kostümführung

Zugegeben: Über den historischen Nikolaus von Myra weiß man nicht sehr viel. Doch die Legenden, die sich um ihn ranken, sind abenteuerlich: Immer wieder soll sich Nikolaus vor allem um entführte, kranke oder unglückliche Kinder gekümmert haben. Dass er bis heute die Stiefel und Schuhe von braven Kindern am Nikolausabend befüllt, hat jedoch mit einer anderen Legende zu tun, nach der der fromme Bischof an drei Abenden hintereinander je einen Goldklumpen durch das Fenster eines Hauses geworfen haben soll, in dem ein armer Mann mit seinen drei Töchtern lebte. Die großzügige Mitgift fruchtete: Alle drei Töchter konnten daraufhin verheiratet werden.

So unsicher der Wahrheitsgehalt dieser Legenden ist, eins ist klar: Als Bischof ist Nikolaus sicherlich nicht in weiß-roter Kleidung herumgelaufen. Deshalb tritt unser Nikolaus auch ganz klassisch mit Mitra, Bischofsstab und purpurnem Mantel auf. Mit im Gepäck hat er jede Menge spannende Geschichten von den ersten Trierer Bischöfen und einer Wunderheilung, von einem Bischof, der wie ein Hinterteil heißt und von kleinen Putten, die dem Erzbischof die Jahreszeiten verraten haben. Die ein oder andere Leckerei soll aber natürlich auch nicht zu kurz kommen – Schenken hat für Nikolaus schließlich Tradition.

Weitere Termine

Dezember 2024

Auf der Karte

Dom-Information

Liebfrauenstraße 12/Ecke Domfreihof

54290 Trier

DE


Tel.: +49 651 9790790

Webseite: www.dominformation.de


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.